Kirchturm, St. Bartholomäus Orgel, St. Bartholomäus

"Pfingstnovene" für Firmbewerber*innen und Gemeinde


Alle Gemeindemitglieder können sich mit uns, im Gebet vernetzen.  Täglich werden die Gebete auch in den Kirchen ausgehängt. 

Jung und katholisch in Melle

Ruth Ahrens (Pastoralassistentin in St. Matthäus Melle) und Sarah Twyrdy (Gemeindereferentin in unserer Pfarreiengemeinschaft) haben Ostern den Instagram-Account „Juka_Mel“ ins Leben gerufen. Dort werden Infos aus der (im weitesten Sinne) „katholisch-christlichen“ Welt geteilt, Aktionen beworben, gebetet und die bestehenden Jugendorganisationen haben die Möglichkeit voneinander zu hören und sich zu vernetzen. Egal ob in einer Jugend aktiv oder interessiert an christlichen Themen, der Account soll die jungen Menschen in unseren Gemeinden ansprechen.

Nach einer Umfrage unter den Follower*innen wurde der Wunsch zu einem gemeinsamen Gottesdienst via Zoom sichtbar. 

 

https://zoom.us/j/95939395309?pwd=eHdiLzBDQkNoc3VJdERSaDUvQlZJdz09
Meeting-ID: 959 3939 5309 Kenncode: 222348

Studie zu sexualisierter Gewalt im Bistum Osnabrück

Die Universität Osnabrück erstellt in den kommenden drei Jahren eine Studie zu sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im kirchlichen Raum im Bistum Osnabrück. Sie leistet damit einen unabhängigen wissenschaftlichen Beitrag zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum seit 1945. Der Vertrag über das Forschungsvorhaben wurde am 26. April von beiden Vertragsparteien unterzeichnet. Das Bistum stellt der Universität 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Projektbeginn ist voraussichtlich am 1. August 2021. Hier können sie weiterlesen...


Restaurierung (!) und Umgestaltung (?) der Kirche in Gesmold

Für die St. Petrus Kirche in Gesmold haben wir Restaurierungsmaßnahmen angemeldet, für das Jahr 2025 sind wir für eine Förderung vorgesehen. Auch mit der Kunstkommission des Bistums haben wir gesprochen. Grundsätzlich begrüßen sie unsere oder besser: die alten Ideen einer Umgestaltung der Kirche wie hier beschrieben. 

Wir denken weiter nach, wir diskutieren, wir planen und wir möchten möglichst schnell mit vielen aus der Gemeinde ins Gespräch kommen. Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien, im September oder Anfang Oktober, zu einer Gemeindeversammlung einladen können. Dabei stellen wir gern erste Ideen und Überlegungen genauer vor, die wir diskutieren können. Wichtig: Entschieden ist noch gar nichts!


Neue Bestattungsmöglichkeiten in Wellingholzhausen

„Herr von Ribbeck zu Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand“…Generationen von Schülern/innen haben dieses Gedicht auswendig gelernt. „So ging es viel Jahre, bis lobesam der von Ribbeck auf Ribbeck zu sterben kam. Da sagte von Ribbeck: ‚Ich scheide nun ab. Legt mir eine Birne mit ins Grab.‘“ …

Und Jahre später wächst aus seinem Grab ein Birnbaum und an seinen Früchten darf sich jeder Junge, jedes Mädchen erfreuen und sich eine Birne pflücken.

Was die Ballade von Theodor Fontane mit unserem Friedhof zu tun hat? Sie soll hier Wirklichkeit werden! 

In den nächsten Tagen werden erst einmal sieben Obstbäume gepflanzt. Sieben freundliche Baumpaten/innen stellen dafür Geld bereit. Einen Antrag beim Bistum auf weitere Bestattungsmöglichkeiten haben wir bereits gestellt. Kreisförmig um jeden Obstbaum herum können dann bald Urnen beigesetzt werden. Wir bieten dabei pflegelose Urnenbestattungen an. Ein Findling mit Namen, Geburts- und Todesdaten erinnern an die Verstorbenen. Wer es noch einfacher, noch schlichter möchte: auch auf einer Grasfläche bieten wir pflegelose Urnenbeisetzungen an. Eine Grabplatte im Rasen wird dann an die Verstorbenen erinnern.

Weitere Informationen werden folgen

Der Friedhofsausschuss des KV


Musizieren für ALLE - LeiGolo erschienen

Ein „Leichtes Gotteslob“ – „LeiGolo“ ist mit über 200 Liedern soeben erschienen. Es eignet sich um leicht miteinander zu singen im Gotteslob und auch sonst.
Nach langer Vorarbeit vom Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderungen im Bistum Limburg, dem Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderungen im Bistum Münster und dem Referat Musik und Jugendkultur im Bistum Münster ist es jetzt im Robert Haas Musikverlag erschienen. Gefördert von Andere Zeiten e.V. kann es jetzt für 9,99 € erworben werden.
Weitere Informationen im Faltblatt.

Viel Freude beim Musizieren.

Faltblatt LeiGoLo  Liedverzeichnis LeiGoLo


Katechese der 7. und 8. Klasse Gesmold - Save the Date

Inzwischen gab es per Zoom ein Treffen vom Katechetenteam. Gemeinsam wurde über Möglichkeiten und Alternativen nachgedacht, denn ein Übernachtungswochenende scheint in der aktuellen Situation nicht absehbar zu sein. Aktuell ist für den 10.07.2021 ein Tag in Gesmold, im Pfarrheim und näherer Umgebung, in der Planung. Wir hoffen, dass bis dahin ein Treffen in einer Gruppe möglich sein wird. Diesen Termin teilen wir schon jetzt mit, damit alle Interessierten sich dieses Datum vormerken können. 

Weitere Infos werden zu gegebener Zeit folgen. 

Hoffentlich bis zum Sommer Noah Hehemann, Mattis Oberwestberg, Jakob Timpe, Henry Weßler, Johanna Wiechers und Julia Linkemeyer


Zeltlager und Fahrten

Die Jugenden beschäftigen sich schon fleißig mit den Planungen für den Sommer und möchte die ersten Informationen mitteilen. Auf der Startseite gibt es einen Abkürzungs-button um direkt dorthin zu gelangen. Alle Infos betreffen momentan erstmal die Zeltlager und Fahrten in Wellingholzhausen und können hier nachgelesen werden. Sobald es weitere Infos gibt, werden wir darüber informieren.


Impressum · Datenschutzerklärung
design & cms by 12view.de 2014